Dirndl mit Weihnachtsaspekt

= der interessante Wunsch eines Kunden.

Für mich war klar:
– zuviel wird schnell zu kitschig
– es sollte auf jeden Fall den Zauber der Weihnacht haben
– und natürlich edel aussehen.

Ein tolles Thema, gleichzeitig auch sehr herausfordernd. Vor allem in Kartengröße die passenden Designpapiere, Schürzenmuster und natürlich auch Schleifenbänder zu finden. Dann sollte alles perfekt aufeinander abgestimmt sein und mit einem englischen Weihnachtsgruß ergänzt werden.

Ich habe gestöbert, kombiniert, wieder verworfen, andere Reihenfolge, oder doch so herum… Und Stück für Stück sortiert sich alles an den rechten Platz und es entstehen diese Karten:

Weihnachtsdirndl * diekreativartistin.wordpress.com

Weihnachtsdirndl * diekreativartistin.wordpress.com

Weihnachtsdirndl * diekreativartistin.wordpress.com

Weihnachtsdirndl * diekreativartistin.wordpress.com

Anmerkung: Gesehen hatte ich die tolle Idee bei Tanja Kolar und dort nachgefragt, dass ich die Gestaltung übernehmen darf.

Einen schönen Sonntag von Antje – Die Kreativartistin ✨

 

Advertisements

Tatü in Hawesti

heißt „übersetzt“: Verpackung für Taschentücher im Halloweenstil.

Mit Halloween habe ich nicht wirklich was am Hut. Aber als ich die Verpackung für Taschentücher mit dem Envelope Board fertig hatte, fehlte noch was entscheidendes. Da mussten einfach Fledermäuse mit aufs „Bild“.

Challenge Halloween Steckenpferdchen * diekreativartistin.wordpress.com

Natürlich fliegen die „kreativartist’schen Fledermäuse“ im Glitzergewand… Etwas Luxus geht immer!

Challenge Halloween Steckenpferdchen * diekreativartistin.wordpress.com

Passenderweise gibt es dazu gerade eine Challenge beim Steckenpferdchen:

ChallengeMonat-halloween

Eine schöne Woche wünscht Euch Antje – Die Kreativartistin 🎃

 

und ab die Post

war die erste Idee für das fertige Werk. Mich hatten die Briefmarken-Stanzen gerufen und das tolle Papier hatte ich beim Stöbern in der Papierbox entdeckt. Eigentlich sollte es eine Herbstkarte werden, aber irgendwie wollte das nicht zusammen.

Als ich die Kartenidee aufgegeben hatte, ging alles sehr schnell. Tüte her, das Eichhörnchen kam zufällig des Wegs und wurde auch gleich eingebunden. Und natürlich darf im bunten Herbst der Glitzer nicht fehlen.

Fertig die Umverpackung für ein besonderes Mitbringsel.

Challenge Herbst Steckenpferdchen * diekreativartistin.wordpress.com

Und weil es so passend ist, nehme ich auch gleich bei der Challenge vom Steckenpferdchen teil.

Steckenpferdchen Challenge 87 - Herbst

Viele Grüße von Antje – Die Kreativartistin 🎈

 

 

Baumhaus

mal etwas anders interpretiert …

Nachdem ich mehrere Male Fotos von dem fertigen Haus gemacht hatte und die Bilder nie nach meinem Geschmack waren, hatte ich es schon aufgegeben, es mit Euch zu teilen bis…

… bis heute für einen Moment die Sonne all die Wolken weggeschoben hat und unser kleiner Terrassengarten wundervoll beleuchtet wurde (darauf also hatte das Haus die ganze Zeit gewartet!).

Aber seht selbst – besser konnte es sich wirklich nicht in Szene setzen:

diekreativartistin.wordpress.com SU Zu Hause - Home Sweet Home - 140279

Hm, am liebsten würde ich das neue Heim für mich einrichten – das gäbe bestimmt ein tolles Outdoor-Atelier. Aber „so hoch oben“, wo ich doch nicht schwindelfrei bin. Naja, an dem Konzept muss ich wohl noch etwas feilen 😉

Liebe Grüße von Antje – Die Kreativartistin 😉

Am Samstag

ist die Danke-Stanze von „create a smile“ bei mir eingezogen und musste selbstverständlich gleich getestet und verarbeitet werden. Da sich bei uns am Wochenende ganz schön viele Regentropfen zu einem fröhlichen Tanz verabredet hatten, war mir nach einer herbstlichen Gestaltung.

Eine Variante in Orangetönen:

659197 + create a smile "danke" + diekreativartistin.wordpress.com

Und die andere etwas gedeckter in türkis-braun:

659197 + create a smile "danke" + diekreativartistin.wordpress.com

Eine schöne Woche wünscht Euch Antje, Die Kreativartistin 😉

Variantenreich

Diesmal gibt es Glückwunsch-Karten. Total unterschiedlich – in jeglicher Hinsicht.

Zuerst habe ich mal die Aquarelltechnik ausprobiert – auf einem Papier von Schut/Terschelling, 300 g/m². Und der Tinte mit dem Farbton „stormy sky“/distress stain. Zwischendurch habe ich die Ergebnisse immer wieder gefönt, damit es die schönen klaren Ränder gibt. Auch der Farbton bleibt dadurch intensiver.

dka-Grat002a

Dann bekam das ganze eine Typveränderung, wurde kombiniert mit Glitzer und zum Teil etwas „hochgemotzt“.

*  *  *  *  *

Die nächste Karte hat als Grundlage eines meiner Lieblingspapiere (das leider nicht mehr produziert wird – Weekend Market/Bo Bunny).

dka-Karte007a

Hier habe ich mal die Ecken abgerundet, die Kanten eingefärbt und mit leichten transparenten Engelsfügeln ergänzt. Etwas „Dies und Das“ versteht sich ja von selbst…

*  *  *  *  *

Zum Schluß noch eine „goldige Karte“. Das tolle Papier von my minds eye und die Federstanze von Alexandra Renke sind einfach ein wunderbares Team.

dka-Grat001a

Gib eine Beschriftung ein

Dazu den tollen großen Stempel von Carmen/Inkystamp. Fertig. Naja – ein Hauch von „Dies und Das“ dazu. Jetzt fertig.

Sonnige Grüße, Antje – Die Kreativartistin 😉

PS: bis 15. April läuft noch die Verlosung der Frühlingstüte.

Eine besondere „Karte“

für einen besonderen Anlass für zwei besondere Menschen.

dka-Hochzeit001

OK. Es braucht eine Hochzeitskarte. Weiß. Weiß? Nö. Passt irgendwie gar nicht – zum Anlass und zum Paar.

Und jetzt. Eigentlich war das Grundgerüst vom Bauch her sehr schnell klar, aber der Kopf motzte noch… Dann ließ ich den „Bauch“ arbeiten, lieh mir einige Hilfsmittel aus, kombinierte und, und, und … und dann wurde auch der Kopf still.

Es passte einfach wunderbar und war so in sich stimmig. Zum Anlass und zum Paar:

 

Sonnige Grüße, Antje – Die Kreativartistin 😉