Osterhase ganz verblümt

Der letzte Beitrag ist nun ungeplant etwas länger her. Mir hat das Leben einige Angebote gemacht, die in den letzten Wochen meine Aufmerksamkeit benötigt haben.

Ein Ergebnis der Angebote findet Ihr unter Workshops & Termine.

Und: … eine letzte „Osterei“ habe ich noch – kam die doch glatt ganz unvermittelt ins Kreativzimmer gehoppelt… Ja, ja, soll’s geben 😉

Die Hasen wollten unbedingt im Zweierpack posieren – das ist ihnen auch sehr gut gelungen. Als Hintergrund habe ich ihnen ein Blütenmeer gestaltet, im gleichen Farbton wie die Schachtel. Ein bißchen Bling – fertig.

Nun hoffe ich, dass unsere Hasen heute alle ihre Schirme oder Hasen-Regencapes mitgenommen haben, damit die kunterbunte Pracht nicht so arg gebeutelt wird 😉

dka-Box002a

 


Mit der Hasenbox nehme ich an der aktuellen Challenge vom Steckenpferdchen teil.Challenge Steckenpferdchen OSTERN

🥚 Fröhliche Ostern 🥚 von Antje – Die Kreativartistin 🥚

 

 

Advertisements

Kleiner Ostergruß

ist ein Schriftzug aus dem Osterstempel-Set von Carmen.

Ich habe ihn bei zwei Karten verwendet, die einen ganz unterschiedlichen Charakter haben. Das erste Ergebnis:

ein kleiner Ostergruß von inkystamp - diekreativartistin.wordpress.com

Hier habe ich auf ein Designerpapier mit einer Schablone und Gesso viele kleine Hasen „geschwammt“. Eine Blüte aus der „Memphis-Stanze“ aus pinkfarbenem Leder kombiniert mit einem Oliv-Hasen und Türkis-Gras bringt Farbe auf die Karte.


Bei der nächsten Karte habe ich dann alles reduziert und mein Lieblingsstempelkissen (Tsukineko, Archival Brilliance, lightning black) wirken lassen. Ganz leicht mit Tinte, Papier und Garn in Aqua-Farben verfeinert – fertig.

ein kleiner Ostergruß von inkystamp - diekreativartistin.wordpress.com

Hier sieht man die Wirkung vom Stempelkissen etwas besser:

ein kleiner Ostergruß von inkystamp - diekreativartistin.wordpress.com

Einen schönen Sonntag von Antje – Die Kreativartistin 💙

Winterimpressionen

eingefangen auf einer Karte mit leichtem Cremeton. So schön zart, wie ein Hauch von Vanilleeis. Dann könnte man die beiden Waldgesellen ja als Eisskulpturen bezeichnen ;-).

memory box 99575 deer family circle - diekreativartistin.wordpress.com

Und für mich passt zu einem leckeren Eis eine tolle Schriftart – so ist es zu dem Hintergrund gekommen, den ich aus einem Bogen von Simple Stories losgeist habe.

memory box 99575 deer family circle - diekreativartistin.wordpress.com

memory box 99575 deer family circle - diekreativartistin.wordpress.com

Liebe Grüße, Eure Antje – Die Kreativartistin 😉

 

 

Zwischenstopp mit Anhängern

Etwas, dass in einer stressigen „Einzelhandels-Vorweihnachtszeit“ zwischendurch immer mal funktioniert, sind Anhänger…

Ich mag sie, weil sich dort auch gerne Stanzteile versammeln, die es nicht auf andere Kreativprojekte geschafft haben. Dann ein bißchen hiervon und ein bißchen davon, etwas Glitzer und Diamanten 😉 und, und, und. Seht selbst.

Hirsch – geht immer:

Anhänger diekreativartistin.wordpress.com

Füchslein – stehen bei mir immer hoch im Kurs:

Anhänger Renke SU diekreativartistin.wordpress.com

Schneeflocke – diesmal edel in kupfer:

Anhänger Flocke diekreativartistin.wordpress.com

Ein schöner Schriftzug in Spiegelfolie:

Anhänger diekreativartistin.wordpress.com

Sternenhimmel über’m Weihnachtsdorf:

Anhänger diekreativartistin.wordpress.com

Der süße Snowy – diesmal eingepackt in einen Designerschal mit passender Mütze:

Anhänger Snowy diekreativartistin.wordpress.com

Und zum Abschluss ein weihnachtlicher Kranz:

Anhänger diekreativartistin.wordpress.com

Einen schönen Adventsabend wünscht Euch Antje – Die Kreativartistin 😉

Begleiteter Countdown

Klar – sind es 24 „Türchen“.

Klar – von 1 – 24 zu zählen ist nicht sssoooo schwierig.

Klar – es ist noch einige Zeit hin.

KLAR ist aber auch, dass eine Begleitung beim Countdown die Vorfreude sehr verstärken kann! Und KLAR war mir, dass ich dieses Jahr mal eine Variante entwickeln wollte.

Meine Lieblingsstanze hat sich gerne breitschlagen lassen und mich dabei sehr unterstützt. Auch wenn es dazwischen immer mal wieder Diskussionen gab, wo denn nun der schönste Platz ist und wie das mit der Schokoladenseite so funktioniert…

… wir wurden uns einig und zeigen hier das Ergebnis:

Collectables Fuchs COL1355 diekreativartistin.wordpress.com

So sehen wir im „Original“ aus:

Collectables Fuchs COL1355 diekreativartistin.wordpress.com

So als Gruppe:

Collectables Fuchs COL1355 diekreativartistin.wordpress.com

Und so mit möglicher Dekoration:

Collectables Fuchs COL1355 diekreativartistin.wordpress.com

Einen schönen Sonntag wünscht Euch Antje – Die Kreativartistin 😉

Am Samstag

ist die Danke-Stanze von „create a smile“ bei mir eingezogen und musste selbstverständlich gleich getestet und verarbeitet werden. Da sich bei uns am Wochenende ganz schön viele Regentropfen zu einem fröhlichen Tanz verabredet hatten, war mir nach einer herbstlichen Gestaltung.

Eine Variante in Orangetönen:

659197 + create a smile "danke" + diekreativartistin.wordpress.com

Und die andere etwas gedeckter in türkis-braun:

659197 + create a smile "danke" + diekreativartistin.wordpress.com

Eine schöne Woche wünscht Euch Antje, Die Kreativartistin 😉

Dirndl im eleganten Stil

Die edleren Varianten haben zwar etwas länger gedauert, spielen dafür aber auch in einer anderen Liga (… frei und inspiriert von den olympischen Gedanken 😉 …).

Die besonderen Papiere bekommen als „Gewand“ einen ganz anderen Charakter. Ob handgeschöpftes Naturpapier mit Metalliceffekt, Lederpapier, goldbedrucktes oder beglittertes Designerpapier usw. – verkleidet als Dirndl machen die Papiere direkt andere Aussagen.

 

Und nun der Reihe nach:
Das erste Dirndl ist aus Pearlpapier im Kupferton und braunem Lederpapier entstanden. Untergrund ist ein bedrucktes Transparentpapier, ergänzt mit vielen weiteren Details in Kupfer und Braun.

SU dress up 130101 Dirndlkarte diekreativartistin.wordpress.com

Für das nächste kommt das tolle Designerpapier von MME zum Einsatz. Dazu braucht es dann nicht mehr sehr viel. Das schmale Geschenkband in Spitzenoptik hatte ich „zufällig“ in meinem Bänderglas.

Für den leichten Hintergrund habe ich Wildblumen aus goldbedrucktem Transparentpapier gestanzt, wenige Goldfäden dazu, fertig.

SU dress up 130101 Dirndlkarte diekreativartistin.wordpress.com

Dann gibt es eine Kombination aus einem beglitterten Designerpapier von MME und verschiedenen Goldpapieren. Hier war mir als Gegenstück nach einem Schriftzug, der natürlich den Glitzer aus dem Dirndl übernommen hat (…dieses Dirndl ist meine Lieblingskombination…).

SU dress up 130101 Dirndlkarte diekreativartistin.wordpress.com

Das letzte in der Runde bleibt ganz in Blautönen und einem tollen samtartigbedruckten Designerpapier. Dazu gefällt mir das handgeschöpftes Naturpapier mit Metalliceffekt in dunkelblau sehr gut – aus dem habe ich auch den Schriftzug gestanzt.

SU dress up 130101 Dirndlkarte diekreativartistin.wordpress.com

Na dann – von mir aus können die Volksfeste jetzt starten!

PS: Gesehen habe ich die tolle Idee bei Tanja Kolar und dort nachgefragt, dass ich die Gestaltung übernehmen darf.

Mit einem zünftigen „O’zapft is!“ von Antje – Die Kreativartistin 😉