Spielplatz

für Osterhäschen – und solche, die es noch werden wollen. Die süßen kleinen Kerlchen dürfen sicher noch die eine oder andere Saison warten, bevor sie kunterbunte Ostereier verstecken werden.

Dann kann man die vorbereiteten Werke ja vorher einfach schon mal als Turn- und Spielplatz nutzen…

fröhliche Osterzeit - diekreativartistin.wordpress.com

Das tolle Glitzerpapier bildet einen schönen Hintergrund. Die Stanzen aus Frankreich können ganz nach Belieben mit oder ohne Füllung benutzt werden. Das bietet dann wirklich fast unendliche Möglichkeiten.

Ein prima Highlight ist natürlich auch der fröhliche Stempel von Carmen / Inkystamp.

Einen sonnigen Restsonntag wünscht Antje – Die Kreativartistin 😉

Post-lang-karten

in „Langschrift“: Postkarten in der Ahnung von DIN-lang…

Kartenbox Antique Chic-WRMK

Die Ideen:
– Blätter aus dem Block von WRMK (Antique Chic) verwenden
– Postkartenstil
– Wirkung über das Design, nicht zu viel Zubehör
– eine Box dazu kreiern.

dka-KaBo001c

Die Hauptaktuere auf den Post-lang-Karten sind einige Textbögen. Ergänzt werden die durch Nebendarsteller in passenden Farben. Sonderauftritte bekommen einige tolle Stanzteile und kleinere Highlights.

Eine schöne Woche wünscht Euch Antje, Die Kreativartistin 😉

<a href=“http://www.bloglovin.com/blog/14266659/?claim=vs4fq6berrg“>Follow my blog with Bloglovin</a>

 

Kärtchenbogen-Oster-Album-Mix

Man nehme einen Teil des Designeralbum This and That (SU) und den Kärtchenbogen Eier und Federn (Renke). Die einzelnen Teile sorgfältig auseinander nehmen, mit unzähligen passenden Stanzteilen, Garnen, Klebeelementen sowie Highlighter mischen und in einen virtuellen Mixer geben. Jetzt einfach zugreifen und staunen 😉

dka-Album002b

Ein Teil der Albumfarben haben sich wunderbar mit den Farbtönen der Kärtchen ergänzt. Eine prima Grundlage zum Experimentieren.
Einfach die Seiten in unterschiedliche Größen zerschneiden und direkt starten.

Das ist wie eine Schatzkiste-öffnen. Was nehme ich zuerst, was kombiniere ich womit, wie kann ich es optimieren und wann ist Schluss…

Liebe Grüße, Antje – Die Kreativartistin 😉

 

EIGENtlich …

EIGENtlich … wollte ich einmal eine Serie ausprobieren mit gleichen Karten, Farbtönen und goldenen Küken.

EIGENtlich … war meine Idee, daraus eine harmonische und eher ruhige Kombination zu gestalten.

EIGENtlich… ist das ja gar nicht mein Ding … 😉

Deshalb – eine Serie mit goldenen Küken, die in ganz unterschiedlichen Landschaften unterwegs sind.

Die erste Karte hat eher einen Scrapbook-Charakter und kommt sehr farbenfröhlich daher:

dka-Karte005d

 

Die zweite Karte wandelt auf einer Blumenwiese mit winzigen Goldakzenten:

dka-Karte004a

 

Und die dritte Karte kombiniert verschiedene Aquamarintöne mit Goldrahmen:

dka-Karte006c

 

Liebe Grüße, Eure Antje * Die Kreativartistin 😉